Lebensmittel-Großhandlung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG DES SERVICES WWW.STANRO.EU

I. Allgemeine Informationen

1. Der Anbieter des Services www.stanro.eu ist MPT Stanro.
2. Das Service realisiert die Funktionen der Gewinnung der Informationen über Nutzer und über ihr Verhalten auf folgende Art und Weise:
a. Durch freiwillig in den Formularen eingetragene Informationen.
b. Durch die Speicherung auf den Endgeräten der Cookies-Dateien.

II. Informationen über Formulare

1. Das Service sammelt die durch den Nutzer freiwillig angegebenen Informationen.
2. Darüber hinaus kann das Service die Informationen über Verbindungsparameter (Zeitbestimmung, IP-Adresse) speichern.
3. Die Daten im Formular werden den Drittfirmen jedenfalls nur mit der Zustimmung des Nutzers zur Verfügung gestellt.
4. Die Daten, die im Formular angegeben sind, können die Sammlung potentieller Kunden darstellen, die durch den Anbieter des Services im Register registriert ist, das durch den Generalinspekteur des Schutzes der Personaldaten geführt wird.
5. Die im Formular angegebenen Daten werden zu diesem Zweck verarbeitet, der aus der Funktion des konkreten Formulars hervorgeht d.h. um den Prozess der Serviceanmeldung oder des Handelskontaktes durchzuführen.
6. Die in den Formularen angegebenen Daten können an die Firmen übermittelt werden, die technisch manche Dienstleistungen ausüben – das betrifft besonders die Übermittlung der Information über
den Besitzer der registrierten Domäne an die Firmen, die Anbieter der Internetdomänen sind, an Zahlungsservices oder an andere Firmen, mit denen der Anbieter des Services in diesem Bereich
zusammenarbeitet.

III. Informationen über Cookies-Dateien

1. Das Service benutzt Cookies-Dateien.
2. Die Cookies-Dateien stellen Informationsdaten dar, besonders Textdateien dar, die auf dem Endgerät des Servicegerätes aufbewahrt werden und zur Nutzung der Internetseiten des Services
vorgesehen sind. Gewöhnlich enthalten Cookies den Namen der Internetseite, von der sie kommen, ihre Aufbewahrungszeit auf dem Endgerät sowie eine einzigartige Nummer.
3. Die Firma, die auf dem Endgerät des Nutzers des Services die Cookies-Dateien platziert oder die den Zugang zu ihnen bekommt, stellt der Anbieter des Services dar.
4. Die Cookies-Dateien werden zu folgenden Zwecken genutzt:
a. Erstellen von Statistiken, die helfen zu verstehen, auf welche Art und Weise die Nutzer des Services die Internetseiten nutzen, wodurch ihre Struktur und Inhalte verbessert werden können;
c. Bestimmung des Profils des Nutzers, um ihm angepasste Materialien in den Werbungsnetzen anzuzeigen.
5.Im Rahmen des Services werden zwei grundlegende Arten der Cookies-Dateien eingesetzt: „Sitzungscookies” (session cookies) sowie „feste” (persistent cookies). Cookies „Sitzungs-
Cookies” sind vorübergehende Dateien, die auf dem Endgerät des Nutzers bis zum Zeitpunkt aufbewahrt werden, indem der Nutzer sich aus der Internetseite ausloggt, sie verlässt oder die Software
(Internetmaschine) ausgeschaltet wird. „Feste” Cookies-Dateien sind auf dem Endgerät des Nutzers durch die Zeit aufbewahrt, die in den Parametern der Cookies-Dateien bestimmt ist oder bis zum
Zeitpunkt, wenn sie durch den Nutzer beseitigt werden.
6. Die Software zum Durchblättern der Internetseiten (Internetsuchmaschine) lässt gewöhnlich die Aufbewahrung der Cookies-Dateien auf dem Endgerät des Nutzers zu. Die Nutzer des Services können
die Einstellungen in diesem Bereich ändern. Die Internetsuchmaschine ermöglicht die Cookies-Dateien zu entfernen. Cookies können auch automatisch blockiert werden. Genaue Informationen zu diesem
Thema sind in der Hilfe oder in der Dokumentation der Internetsuchmaschine enthalten.
7. Die Begrenzung der Anwendung der Cookies-Dateien kann Manche Funktionalitäten beeinflussen, die auf den Internetseiten des Services zugänglich sind.
8. Die Cookies-Dateien werden auf dem Endgerät des Nutzers des Services platziert und sie können auch durch mit dem Anbieter zusammenarbeitende Reklame-Beauftragenden sowie Partner genutzt werden. 9. Die Cookies-Dateien können durch Werbungsnetze zum Anzeigen der Werbungen genutzt werden, die an die Art und Weise der Nutzung durch den Nutzer des Services angepasst sind. Dazu können sie die Information über den Navigationspfad des Nutzers oder die Zeit des Verbleibens des Nutzers auf der gegebenen Internetseite speichern.

IV. Server-Logs

1. Die Informationen über manches Verhalten der Nutzer unterliegen dem Einloggen in der Serverebene. Diese Daten werden ausschließlich zur Verwaltung des Services genutzt sowie um möglich effektive Bedienung der Hosting-Dienstleistungen zu gewährleisten.
2. Die durchblätterten Vorräte sind durch URL-Adressen identifiziert. Darüber hinaus könnten gespeichert werden:
a. Eingangszeit der Anfrage,
b. Ausgangszeit der Antwort,
c. Name der Kundenstation – Identifizierung realisiert durch das HTTP-Protokoll,
d. Informationen über Fehler, die bei der Realisierung der HTTP-Transaktion aufgetreten sind,
e. Adresse der URL-Seite, die früher durch den Nutzer besucht wurde (referer link) – im Falle,
f. Informationen über die Suchmaschine des Nutzers, wenn der Übergang zum Service durch den Link erfolgte,
g. Informationen über IP-Adresse.
3. Obige Daten werden nicht mit konkreten Personen verbunden, die die Seiten durchsehen.
4. Obige Daten werden nur zur Server-Verwaltungszwecken genutzt.

V. Stellung der Daten zur Verfügung

1. Die Daten werden den Außenfirmen ausschließlich in den rechtlich zugelassenen Grenzen zur Verfügung gestellt.
2. Die Daten, die Identifizierung der natürlichen Person ermöglichen, werden nur mit der Zustimmung dieser Person zur Verfügung gestellt.
3. Der Anbieter kann auch die Pflicht haben, über durch das Service gesammelte Informationen den berechtigten Organen auf Grund der mit dem Recht übereinstimmenden Forderungen im aus der
Forderung hervorgehenden Bereich zu erteilen.

VI. Verwaltung von Cookies-Dateien

Wenn der Nutzer keine Cookies-Dateien bekommen möchte, kann er die Einstellungen der Suchmaschine einstellen. Wir behalten uns vor, dass das Ausschalten der Bedienung der Cookies-Dateien, die für die Prozesse der Authentifizierung, Sicherheit und der Aufrechterhaltung der Präferenzen des Nutzers unentbehrlich sind, kann erschweren oder in extremen Fällen die Nutzung der Internetseiten unmöglich machen.